zuweisung
kontakt
ok, verstanden

Covid-19 Information

Aufgrund der ausserordentlichen Situation durch die Covid-19-Krise möchten wir Sie auf unsere speziellen Schutzmassnahmen hinweisen.
Gemeinsam

Horizonte erweitern

Wissen und Erfahrung sind im steten Fluss und wir sind uns dessen Bewusst. Wir stehen sogar mitten drin mit unserem Anspruch als zertifizierte Aus- und Weiterbildungstätte, die Behandlung von Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und Traumafolgestörungen stetig zu verbessern.
Unser Herz schlägt für die Entwicklung von innovativen, wissenschaftlich überprüften Therapieansätzen und geben das Wissen gerne weiter. Erfreulicherweise kann bei uns der eigene Horizont auf sehr individuellen Wegen erweitert werden.
Fachseminare vor Ort
IRRT-ERT Kurs für Fachkräfte
Was ist IRRT-ERT?
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
3.5.2021
Leistungssensible Suchttherapie LST
Was ist Leistungssensible Suchttherapie?
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
24.6.2021
Jahresprogramm Fachvorträge via Zoom
Über 30 Fachvorträge via Zoom von 75-90 Min. Dauer sind bis Mitte 2022 geplant. Im PDF finden Sie die Zusammenfassung. Melden Sie sich an in den untenstehenden einzelnen Ausschreibungen und Sie erhalten den passenden Zoom-Link per E-Mail!
Jahresprogramm
Fachvorträge via Zoom
Vortrag Depressive Störungen: Diagnostik
Kurzvortrag
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
21.4.2021
Vortrag Gaming Disorder
Kurzvortrag
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
5.5.2021
Vortrag Depressive Störungen: Therapie
Kurzvortrag
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
19.5.2021
Vortrag Essstörungen
Kurzvortrag
Mehr informationen & anmeldung
Startdatum
26.5.2021
Gruppenangebote
Zugang zu den Gruppenangeboten ist fast ausschliesslich via Therapeut oder Therapeutin möglich. Dazu müssen Sie bereits Patientin oder Patient bei uns sein. Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut meldet Sie für die verschiedenen Gruppen an. Bitte erkundigen Sie sich bei Interesse bei unserem Empfang.
KONTAKTAmbulante Gruppenangebote
Forschung
Unsere evidenzbasierten Therapien bauen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über Sucht und Abhängigkeit auf. Wir führen eine gründliche Eingangs- und Ausgangsdiagnostik sowie ein therapiebegleitendes Prozessmonitoring, welches eine laufende Erfassung des Patientenzustands und seines Verbesserungspotenzials ermöglicht.
Evaluation
Wir sind interessiert an der katamnestischen Erfassung der Nachhaltigkeit unserer therapeutischen Massnahmen. Wir besprechen die diagnostischen Ergebnisse mit dem Patienten bzw. der Patientin und werten die Erkenntnisse für die Therapie auf individueller Ebene, aber auch inferenzstatistisch aus. Begleitend zu den einzelnen Therapien führen wir Therapiestudien durch, die der kontinuierlichen Verbesserung unseres Angebots dienen.